ANZEIGEN SCHALTEN – »Werben im KVBW«

1Formular herunterladen
2vollständig ausfüllen
3per E-Mail einsenden

Anzeigenwerbung bitte als PDF senden: presse@karate-kvbw.de . Das Formular gibts: hier. Vielen Dank!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo. – Mi und Fr.
von 14.00 – 18.00 Uhr

Benutzerkonto anlegen

*

*

*

*

*

*

Passwort vergessen?

*

D-Kader

Lazar Boskovic

Lazar Boskovic
Landestrainer D-Kader
Brühlstraße 36
88212 Ravensburg

Tel. 0751 – 2 33 13
Fax 0751 – 3 33 34
d-kader-kumite@karate-kvbw.de

 

Die Kritieren für die Aufnahme in den Landeskader Kumite sind wie folgt:

D-Kader Bereich: Die Aufnahme in den D-Kader erfolgt in erster Linie anhand der Podiumsplatzierungen bei den Landes- und Deutschen Meisterschaften. Ein Erfolg auf der Deutschen Meisterschaft fällt verständlicherweise stärker ins Gewicht. Des weiteren spielt auch für die Aufnahme in den D-Kader die perspektivische Einschätzung des Landestrainers eine Rolle, nämlich ob der Athlet eine Chance hat, in absehbarer Zeit den Anschluss an die nationale oder internationale Spitze zu erreichen.

Es kann durchaus vorkommen, dass ein Athlet keine Podiumsplatzierung erreicht, aber vom Landestrainer aufgrund seines Potentials in den D-Kader berufen wird. Neben den Landes- und Deutschen Meisterschaften führt der Landestrainer auch mindestens einen Sichtungslehrgang durch, bei welchem er zusätzlich zum bestehenden D-Kader weitere potentielle Athleten einlädt, die dann für den neuen D-Kader in Frage kommen würden. Der Landestrainer erstellt im Anschluss an die Deutschen Meisterschaften eine Liste des neuen D-Kaders für das kommende Wettkampfjahr (Zeitspanne zwischen zwei Deutschen Meisterschaften). Die Stützpunkttrainer werden bei der Auswahl zu Rate gezogen.

Der D-Kader wird für ein Jahr festgelegt und in der Regel so belassen, damit mit den gleichen Athleten auch über ein Jahr kontinuierlich und gezielt trainiert werden kann. Die Anzahl der Athleten im D-Kader ist zahlenmäßig auf einen Kernkader mit 16 Athleten begrenzt (8 Athleten im Jugend-, 8 Athleten im Juniorenkader). Der Kernkader kann nach Ermessen des Landestrainers zusätzlich noch durch einen erweiterten Kader mit bis zu ungefähr 8 Athleten aufgestockt werden. Die zahlenmäßige Größe des D-Kaders beläuft sich damit auf maximal ca. 24 Athleten.

 

 

Links:
– aktueller Landeskader (L-/D-/Schüler- und Kata-Kader)
zum Kaderverwaltungs-System

(Zugangsdaten ggfls. bei Slawik Prokop erfragen.)

 

Wichtige Unterlagen zum Download:
Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten für Kadermaßnahmen bei minderjährigen Athleten (.pdf)

 

 

 Landeskader

 

 

 

TOP