ANZEIGEN SCHALTEN – »Werben im KVBW«

1Formular herunterladen
2vollständig ausfüllen
3per E-Mail einsenden

Anzeigenwerbung bitte als PDF senden: presse@karate-kvbw.de . Das Formular gibts: hier. Vielen Dank!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo. – Do.
von 14.00 – 18.00 Uhr

»Karate« – Offizielles Magazin des Karateverbandes Baden-Württemberg« wird allen Mitgliedern des KVBW 4x jährlich über
die Dojos zugestellt.

Alle Ausgaben können jederzeit über unsere Mediathek abgerufen werden.

Ende November 2018 wurde erstmalig der Karate-Award des Deutschen Karate Verbandes verliehen. Zu den ersten Preisträgern dieser hochkarätigen Auszeichnungen zählten auch zwei verdiente KVBW-Karateka und der Karateverein Laupheim.

Am Wochenende 10./11. November 2018 fanden in Ilsenburg / Sachsen-Anhalt die Deutschen Meisterschaften der Schüler und Masterklasse statt. Der KVBW ist mit vielen erfolgsversprechenden Athleten/Innen angereist und hat ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Sowohl die Schüler als auch die Masters haben viele Podestplätze erzielt.

Höchste Ehrung für den KVBW-Präsidenten Dr. Sigi Wolf
durch die Universität Plovdiv / Bulgarien

Ende Oktober 2018 folgte der KVBW-Präsident Dr. Sigi Wolf einer Einladung der Universität Plovdiv in Bulgarien, um eine ganz außergewöhnliche Ehrung entgegenzunehmen…

Am Samstag dem 20. Oktober 2018 wurde in Winterbach, bei den Landesmeisterschaften der Masterklasse, um die Tickets zur DM gefightet. Die Meisterschaft fand in sehr familiärem Rahmen statt. In den Begegnungen wurden ehrgeizig aber fair um die vordersten Podestplätze gekämpft. Im Anschluss fand die LM für Para-Karate statt. Unsere Athleten im Para-Karate haben wieder eine hervorragende Leistung gezeigt.

In diesem Jahr fand die Landesmeisterschaft der Altersklasse Kinder und Schüler im nordwesten Baden-Württembergs gelegenen Eppingen statt. Dort fightete am Samstag, dem 6. Oktober der ambitionierte Nachwuchs des Karateverbandes Baden-Württemberg um die Tickets zur Deutschen Meisterschaft.

Viele Podestplätze für Baden-Württemberger!
Am 1. Sept. 2018 fand in der Schweiz die 9. International Basel Open Masters statt. Es ist das größte internationale Karateturnier der Schweiz. Mit über 830 Nennungen aus 30 Nationen gab es nach Angaben der Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord. Während der Veranstaltung konnte man hochklassige Kata- und Kumite-Wettkämpfe erleben.

Rund 850 Nachwuchs-Karateka kämpfen in Erfurt um den DM-Titel. Bereits am Samstag präsentierten sich unsere jungen KVBWler in Top-Form. Diese DM ist lt. dem DKV seit einigen Jahren zahlenmäßig die größte Deutsche Meisterschaft. Am ersten Tag erkämpft sich der KVBW-Nachwuchs Platz 2 im Länderranking.

Im Para-Bereich nahmen insgesamt 43 Athletinnen und Athleten aus 15 Nationen an den Wettbewerben Kata Einzel Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit Sehbehinderung und Menschen im Rollstuhl teil. Mit sieben deutschen Karateka darunter die amtierenden Weltmeister Albert Singer und Helga Balkie, stellte die deutsche Auswahl eines der größten Kontingente. Unterstützt wurden die deutschen Para-Karateka im Kampf um europäisches Edelmetall von der „Aktion Mensch“-Lotterie.

Am 25. Mai 2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft treten. Der erste Schritt zur Umsetzung der neuen Bestimmungen ist eine Bestandsaufnahme aktueller Prozesse der Datenverarbeitung. Der KVBW hat relevante Informationen in der Infothek zusammengestellt. Vereine finden dort sowohl ausführliche Hintergrundinformationen wie auch verschiedene Checklisten, Muster und Arbeitshilfen, unter anderem auch eine Broschüre des Landesdatenschutzbeauftragten für Vereine.

Erste Impressionen zur LM Jugend, Junioren und U21
Am Samstag, dem 5. Mai 2018 fanden in Breisach die Landesmeisterschaft der Jugend, Junioren und U21 statt. Im Medaillenspiegel positioniert sich der MTV Ludwigsburg klar vor Freudenstadt und Ravensburg.

TOP