Budokan Heilbronn – IGKR Prüfung bei Hanshi Funasako

Budokan Heilbronn – IGKR Prüfung bei Hanshi Funasako

Bei den diesjährigen Dan-Prüfungen am 20.10.2019 des IGKR, Region Süd, stellten sich 12 Karateka der anspruchsvollen Prüfung. Die Teilnehmer/innen kamen aus verschiedenen Dojos in Baden-Württemberg und Bayern angereist. Die Prüfung wurde von Hanshi Tokio Funasako (9. Dan), Shihan Ajlan Sahin (6. Dan) und Siegfried Schork (4. Dan) im Budokan Heilbronn abgenommen. Hanshi Funasako betonte, dass die Meisterprüfung ganz im Zeichen des Budo stehen muss. Budo vereint die alten japanischen Kriegstechniken (Bu) mit einem individuellen Übungsweg der Selbstperfektion (Do).

Die Prüflinge zeigten während der 5-stündigen Prüfung, dass Karate nicht nur Bewegungen und auswendig gelernte Abläufe darstellen, sondern  vor allem ein lebenslanger Lernprozess ist. Er dient auch der altersunabhängigen persönlichen Weiterentwicklung.  Die Prüfung gliederte sich in die Teile Kihon, Kihon-Ido (Techniken in der Vorwärtsbewegung), Nage-Waza (Wurftechniken), Yakusoku-Kumite (abgesprochener Kampf), Jiyu-Ippon-Kumite (abwechselnder Freikampf) und Kata.

So hielten 6 Prüflinge am Ende stolz ihre Urkunden mit dem »Shodan«, dem ersten Meistergrad, 3 mit dem »Nidan«, dem zweiten, zwei mit dem »Sandan«, dem dritten und einer sogar den »Yondan«, dem vierten Meistergrad, in den Händen.

Text/Foto: M.Knebel/S.Grindler                                 

 

Mai 30, 2020