ANZEIGEN SCHALTEN – »Werben im KVBW«

1Formular herunterladen
2vollständig ausfüllen
3per E-Mail einsenden

Anzeigenwerbung bitte als PDF senden: presse@karate-kvbw.de . Das Formular gibts: hier. Vielen Dank!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo. – Mi und Fr.
von 14.00 – 18.00 Uhr

Benutzerkonto anlegen

*

*

*

*

*

*

Passwort vergessen?

*

B-Trainer Sport pro Gesundheit

Der DKV vergibt seit 2010 das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT – Budomotion

 

Rainer Wenzel

Rainer Wenzel
Breitensportreferent
Mühlgasse 13/4
89129 Langenau

Tel. 0163 – 7 36 67 52
schatzmeister@karate-kvbw.de

8. Dan Karate
– Orthopädischer Rückenschullehrer
– Lehrer für progressive Muskelentspannung
– A-Trainer Spitzensport
– A-Trainer Breitensport
– Präventionslizenz DOSB und WLSB
– Mitglied Deutsche Dan Akademie mit Abschluss Karatelehrer 1+2
– Ansprechpartner für Budomotion
– Ansprechpartner für Karate 50+ Seit dem 1.7.2012 stehe ich für Lehrgänge auf Anfrage zu Verfügung.

Interessierte Trainer im KVBW mit gutem fachlichen Wissen über ein Kampfsport- oder Gesundheitsthema können sich bei mir melden, um den Breitensport im KVBW zu intensivieren und interessanter zu gestalten.

 

Sport pro Gesundheit – Budomotionbudomotion

 

Programmbeschreibung:

Mit dem Programm »SPORT PRO GESUNDHEIT – Budomotion, DKV-Karate für ein gesundes Haltungs- und Bewegungssystem« werden Aspekte aus dem Karate-Do aufgegriffen. Es bieten sich hier vielfältige Bewegungsformen an, die im Sinne einer gesundheitsorientierten sportlichen Aktivität nutzbar sind. Der technikspezifische Wechsel von Anspan-
nung und Entspannung und die erforderliche Ausführungspräzision schulen die Bewegungskoordination und tragen so zur aktiven Stabilisation des Stütz- und Bewegungssystems bei. Viele Übungen dienen der Sturzprophylaxe und die bewusste Atmung hilft beim Stressabbau. Eine sehr bewusste Beobachtung des eigenen Körpers, insbesondere des Haltungs- und Bewegungssystems, und der Umgang mit dem Körper führen zu einem gesteigerten Körperbewusstein.

Speziell geschulte Übungsleiter bieten den Kurs mit einem bundeseinheitlichen und standardisierten Stundenablauf an. Zur Kursgestaltung gibt es Begleitunterlagen, Stundenkonzepte, Fragebögen u.v.m. für die Übungsleiter und Handouts für die Teilnehmer.

 

Programminhalte:

Budomotion ist ein ganzheitlich orientiertes Konzept, welches eine interes-sante und vielseitige Alternative zu Angeboten wie z.B. einer herkömmlichen Rückenschule darstellt. Es baut auf einem ganzheitlich orientieren Ansatz zur Gesundheitsförderung auf, das Muskel-Skelettsystem steht dabei im Mittelpunkt des Programms. Die aus dem Karate-Do entlehnten Techniken stellen eine hervorragende Haltungsschulung dar und kräftigen die Muskulatur. Das gesunde Krafttraining findet aber nicht nur durch diese Techniken statt, sondern es werden auch Kleingeräte, wie beispielsweise
das Thera-Band eingesetzt.

Neben einer positiven Beeinflussung des Haltungs- und Bewegungsapparates wird die Koordinations- und Entspannungsfähigkeit trainiert. Die physische Entspannung erfolgt beim Ausführen der Übungen durch das bewusste Anspannen und Entspannen, verbunden mit der richtigen Atmung. Die geistige Entspannung wird mit meditativen Elementen und mit dem Auseinandersetzen mit Energien, aber auch durch progressive Muskelrelaxation nach Jacobson u.ä. trainiert. So ist es möglich, mehr Selbstsicherheit, Gelassenheit und innere Ruhe zu erwerben.

 

Zielgruppe:

Neu- und Wiedereinsteiger »35+« in den Sport, also Erwachsene und Ältere, sollen die Möglichkeit erhalten, durch Bewegung, Spiel und Sportspaß gesünder und aktiver zu leben.

 

Ziele:

Wie andere Programme im Rahmen des DOSB-Qualitätssiegels SPORT PRO GESUNDHEIT wurde mit dem Kursangebot Budomotion ein qualitativ hochwertiges Angebot geschaffen. Es soll Neu- und Wiedereinsteigern den Einstieg und Zugang in den Sport erleichtert. Die Teilnehmer werden dabei motiviert, langfristig an gesundheitsorientierten Bewegungsangeboten des DKVs teilzunehmen. Deshalb setzt das Programm auch auf die Förderung von Eigeninitiative und Selbstverantwortung der Teilnehmer. Dies bedeutet z.B., dass die Teilnehmer anhand des erlernten Wissens das Kursprogramm eigenständig weiterführen können.

Außerdem werden die Teilnehmer dazu motiviert, ihren Alltag und ihren Lebensstil zu überprüfen und ggfls. zu ändern.

Das Kursangebot, umfasst 10 UE á 90 Minuten.

 

TOP