ANZEIGEN SCHALTEN – »Werben im KVBW«

1Formular herunterladen
2vollständig ausfüllen
3per E-Mail einsenden

Anzeigenwerbung bitte als PDF senden: presse@karate-kvbw.de . Das Formular gibts: hier. Vielen Dank!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo. – Mi und Fr.
von 14.00 – 18.00 Uhr

Benutzerkonto anlegen

*

*

*

*

*

*

Passwort vergessen?

*

Aktivitäten

 

2. Praktikerseminar für Kinder- und Jugendtrainer

Gehirntraining durch Bewegung!
Praxis und Theorie aus dem Lehr- und Prüfungsprogramm für 6.-/5.-/4.-Kyu waren das Thema. Landes- und Bundesjugendreferent Helmut Spitznagel startete im 1. Praxisteil mit der grundlegenden Motorikschulung, Sekundarstufe 1 z.B. Laufschule ohne Worte, verschiedene Ballübungen sowie mit Lifekinetik – Gehirntraining durch Bewegung, d.h. viele Varianten über die links und rechts Koordination von Armen und Beinen im Stand und der Bewegung. Dies forderte auch alle, die schon länger Karate trainieren.

Module aus dem Wahlbereich, Tekki-Shodan mit Viererblöcken, Kurzform, seitliche Rück- und Vorwärtsbewegungen der Sequenzen und Übungen am Partner rundeten diese 2. Praxiseinheit ab. Den 3. Praxisteil aus dem Wahlbereich Kumite am Partner übernahm Christian Munz, A-Trainer aus dem Karate Do Lahr. Richtiges Timing, ausweichen, Angriffe direkt, indirekt sowie Konter auf die 1., 2. oder 3. Technik waren seine Schwerpunkte.

Am Nachmittag war der KVBW Jugendtag angesetzt. Ein gemeinsames Training danach beinhaltete; z.B. Fangen mit Wäscheklammern, ein allgemeiner Zirkel oder Karatespezifisch mit Techniken aus Heian Shodan mit dem Hilfsmittel Metronom.

Jeder aus dieser Gruppe, ob das 1. Mal oder auch schon öfters auf Seminaren dabei, hat wieder eine Menge Anregungen und Informationen für ein besser strukturiertes Kinder- und Jugendtraining mit auf den Weg bekommen.

30.03 – 01.04.2012
in der Sportschule Steinbach

TOP